Navigation: [Zum Menü], [Zu den Metadaten], [Zur Suche], [Zurück zur grafischen Ansicht]

LKH Univ.Klinikum Graz hat erstes zertifiziertes Gefäßzentrum in Österreich


[Bildvergrößerung]

Das „Gefäßzentrum Graz“ am LKH-Univ.Klinikum Graz erhielt kürzlich die Zertifizierung als anerkanntes Gefäßzentrum von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie.
Die interdisziplinäre Behandlung von Gefäßpatienten erfolgt durch drei Partner:

Permanente Besprechungen und regelmäßige Konferenzen, in denen strukturiert das spezielle Problem des Patienten von allen drei beteiligten Ärzten besprochen wird, garantieren, dass es bei der Behandlung keinen zeitlichen Verlust und keine Doppeluntersuchungen gibt. Von Beginn an wird gemeinsam interdisziplinär an der optimalen Behandlung gearbeitet.
Der nächste Schritt für die bestmögliche Versorgung der Patienten ist bereits in Arbeit: die Vernetzung der Klinischen Abteilungen mit niedergelassenen Ärzten.
Mit der Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie ist der erste wichtige Schritt auf dem Weg zu einem entsprechenden europäischen Zertifikat gemacht. Ein gemeinsames europaweites Zertifikat, an deren Richtlinien die UEMS (Union Européenne des Médicines Spécialistes) arbeitet, ist in Planung.

(18.11.2005)







Weitere Beiträge auf dieser Ebene


 Letzte Änderung: 27.11.2005

Hierarchie: Home  >> News  >> Archiv 2005

 
  


 Menü:

  1. [Home]
  2. [News ]
    1. [Archiv 2014]
    2. [Archiv 2013]
    3. [Archiv 2012]
    4. [Archiv 2011]
    5. [Archiv 2010]
    6. [Archiv 2009]
    7. [Archiv 2008]
    8. [Archiv 2007]
    9. [Archiv 2006]
    10. [Archiv 2005]
    11. [Archiv 2004]
    12. [Archiv 2003]
    13. [Archiv 2002]
    14. [Archiv 2001]
    15. [Archiv 2000]
  3. [Termine ]
  4. [G´sund Online ]
  5. [Kunstraum ]
  6. [Netzwerk ]
  7. [Forschung ]