Navigation: [Zum Menü], [Zu den Metadaten], [Zur Suche], [Zurück zur grafischen Ansicht]

Trefferliste

Treffer: 1-10 von 210

Pflegeversicherung der Wiener Städtischen
Die Wiener Städtische bietet nach eigenen Angaben als erste Versicherung Österreichs eine Pflegeversicherung, die „Extra Pflege“ an. Diese gilt auch bei Krankenhausaufenthalten. Der Versicherte erhaltet die „Extra Pflege“, wahlweise 25, 50, 100 oder 200 Prozent des staatlichen Pflegegeldes, sobald er dieses gesetzlich bezieht. [...]  weiter zum Beitrag: Pflegeversicherung der Wiener Städtischen >>

Live Operationen zur Behandlung von Beckenbodendefekten
Im März 2005 findet in Leoben der Kongress Operatives Tutorium Beckenboden und Inkontinenz der österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und Rekonstruktive Beckenbodenchirurgie und der Gynäkologischen Abteilung des LKH Leoben statt. [...]  weiter zum Beitrag: Live Operationen zur Behandlung von Beckenbodendefekten >>

Image der "Pharma" bei Ärzten
Eine vom Pharma Marketing Club in Auftrag gegebene Studie „Fremdbild versus Selbstbild“ des Marktforschungsinstitutes SPECTRA liefert Informationen darüber, wie Ärzte ihre Partner aus der Pharmazeutischen-Industrie sehen. [...]  weiter zum Beitrag: Image der "Pharma" bei Ärzten >>

Biokompatibles Kunstherz sichert Überleben
Weltweit stehen jährlich nur 3100 bis 3200 Spenderherzen für Transplantationen zur Ver­fügung, obwohl Herz-Kreislauferkrankungen die Statistik der Todesursachen anführen. Mechanische Herzprothesen, sogenannte „Kunstherzen“ können das Überleben der Patienten in den kritischen Wartezeiten bis zur Transplantation sichern. [...]  weiter zum Beitrag: Biokompatibles Kunstherz sichert Überleben >>

KAGes Spital unter den Finalisten beim Golden Helix Award 2004
Das LKH Bruck a.d. Mur zählte beim Golden Helix Award 2004 mit dem Projekt "INFO-DIAL" zu den drei Finalisten von 36 eingereichten Projekten.Das Projekt "INFO-DIAL Patienten- und Mitarbeiterinformation mit System" dient der Verbesserung der Informations- und Kommunikationsqualität.Die Schwerpunktkriterien bildeten [...]  weiter zum Beitrag: KAGes Spital unter den Finalisten beim Golden Helix Award 2004 >>

Psychiatriebericht Steiermark 2003
Laut WHO leiden weltweit 1.500 Mio. Menschen an neuropsychiatrischen Krankheiten. Jeder vierte Mensch ist einmal in seinem Leben von einer massiven psychischen Beeinträchtigung betroffen. Neben der Landesnervenklinik Sigmund Freud in Graz (LSF) gibt es zahlreiche extramurale sozialpsychiatrische Einrichtungen, die in der Steiermark Personen mit psychischen Krankheiten betreuen. [...]  weiter zum Beitrag: Psychiatriebericht Steiermark 2003 >>

Wiedereinstieg für Pflegepersonal
„Zurück in den Beruf!“ ist das Motto eines vom Österreichischen Roten Kreuz angebotenen Kurses, das Pflegepersonen die Rückkehr in die Arbeitswelt erleichtern soll, die längere Zeit ihren Beruf nicht ausgeübt haben. [...]  weiter zum Beitrag: Wiedereinstieg für Pflegepersonal >>

Früherkennung und Krisenintervention an Grazer Schulen
„STEP BY STEP Graz“, ein Programm zur Früherkennung und Hilfe für suchtgefährdete Grazer Schüler, hat ein beeindruckendes Resümee gezogen. In den letzten beiden Jahren wurden 849 Lehrer von 48 Grazer Schulen und zusätzlich 86 Horterzieher von 20 Horten über Früherkennung und Krisenintervention bei drogengefährdeten Schülern geschult. [...]  weiter zum Beitrag: Früherkennung und Krisenintervention an Grazer Schulen >>

Kinderbroschüre „Traum statt Trauma - Operation Eddy"
Die Österreichische Gesellschaft für kindergerechte Operationsvorbereitung und Nachsorge (ÖGKO) ist wohl besser unter „Operation Eddy“ bekannt. Eine neue Broschüre „Traum statt Trauma - Operation Eddy“ enthält für Kinder, Eltern, Ärzte und Pflegepersonal alle wichtigen Informationen über den Spitalsaufenthalt eines Kindes. [...]  weiter zum Beitrag: Kinderbroschüre „Traum statt Trauma - Operation Eddy" >>

Forschungspreise des Landes Steiermark 2004 überreicht
Die Forschungspreise des Landes Steiermark 2004 erhielten heuer vor allem Forscher aus dem Bereich der Rechtswissenschaften und der Technik. Den Hauptpreis erhielt Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Jakob Woisetschläger … [...]  weiter zum Beitrag: Forschungspreise des Landes Steiermark 2004 überreicht >>




Seite 1 ,   [zur Seite 2] ,   [zur Seite 3] ,   [zur Seite 4] ,   [zur Seite 5] ,   [zur Seite 6] ,   [zur Seite 7]   [nächste Seite »]  


 
Hierarchie: Home  >> News  >> Archiv 2004

 
  


 Menü:

  1. [Home]
  2. [News ]
    1. [Archiv 2014]
    2. [Archiv 2013]
    3. [Archiv 2012]
    4. [Archiv 2011]
    5. [Archiv 2010]
    6. [Archiv 2009]
    7. [Archiv 2008]
    8. [Archiv 2007]
    9. [Archiv 2006]
    10. [Archiv 2005]
    11. [Archiv 2004]
    12. [Archiv 2003]
    13. [Archiv 2002]
    14. [Archiv 2001]
    15. [Archiv 2000]
  3. [Termine ]
  4. [G´sund Online ]
  5. [Kunstraum ]
  6. [Netzwerk ]
  7. [Forschung ]